9 May
20:30

Motril Athenaeum



Am Donnerstag, dem 9. Mai , um 20:30 Uhr in der Art School of Motril , findet eine interessante Konferenz mit dem Titel "SPANIEN UND MAROKKO VOR DEM MIGRATORY PHENOMENON" statt.

Es wird unterrichtet von DOCTOR MOHAMED NESH NASH , Präsident der Vereinigung marokkanischer Studenten in Spanien, Präsident der marokkanischen Organisation für Menschenrechte, Mitglied des Nationalrates der Sozialistischen Union der Volkskräfte und des Exekutivrats der Internationalen Föderation des Roten Kreuzes , Mitglied der Kommission zur Überarbeitung des Statuts des Internationalen Roten Kreuzes und Mitglied der humanitären Kommissionen in Europa, Afrika, Zentralamerika, dem Nahen Osten und anderen einschlägigen Positionen.

Der Akt wird vom Präsidenten des Ateneo de Motril Ángel Pacheco Claros präsentiert .