20 Mar
19:00

Ateneo Libre de Benalmádena



Sport ist eine der wichtigsten kulturellen Manifestationen unserer Tage. Um dies zu akzeptieren, müssen Sie lediglich die Aufmerksamkeit schätzen, die von den Werbemedien, der Menge der von ihr verwalteten öffentlichen und privaten Gelder und den Lebensstunden der von ihnen verbrauchten Bürger und Zuschauer geschenkt wird.

Soziologen interpretieren es als attraktives und entspannendes Schauspiel, und gleichzeitig schätzen sie in seinen wettbewerbsorientierten Aspekten seine Facette als Fluchtventil von der Arbeit und sogar von politischem Druck ein. Spannungen, die zu oft über das hinausgehen, was als normale Grenzen ihrer Manifestationen angesehen werden könnte. Euphorie oder Enttäuschung zu einem echten peinlichen Schauspiel, bei dem Zuschauer, die neben Fans Freunde oder Familienmitglieder oder Eltern von beginnenden Fans sind, echte Kämpfe führen, die in Polizeistationen oder Krankenhäusern enden können.

Die massiven Konzentrationen, die heute in großen Sportstadien vorkommen, lassen diese Tatsachen ernsthafte Probleme der öffentlichen Ordnung berücksichtigen, die von den Sicherheits- und Polizeidiensten besondere Aufmerksamkeit erfordern.

 

Ana Scherman ist Ratsmitglied des Stadtrates von Benalmádena


Zum Kalender hinzufügen