15 Jun
20:00

Ateneo de Sanlucar de Barrameda.

15. Juni 2017. Sanlucar de Barrameda.

20:00 Uhr. Hotel Guadalquivir.

Es präsentiert: Manuel Reyes, Präsident von Ateneo.

Book Summary:

Am 6. September 1522 ein wackeliges und halb versunkenen Schiff wurde bei der Ankunft des Hafen von Sanlucar de Barrameda mit 18 an Bord ausgehungert Gespenster. Nur wenige abgestimmt zu verstehen , dass dieses Schiff die „Victoria“ war, einer von fünf Booten , die vor von demselben Pier etwa drei Jahren ausgelaufen war und noch weniger als die Unglücklichen, der seine Mannschaft komponiert hatte gerade die erste Runde der Welt gegeben, die Zertifizierung auf praktische Weise die Rundung der Erde.
Nachdem
er von pathetischer Displays von Emotion Aussteigen, küßte Meer des Boden des Landes , die drei Jahren nicht mehr gesehen hatte früher und umarmte unter ihnen jubelnd; Vorbei waren drei Jahren Leid, Hunger, Skorbut, mit allerlei wilden und 16 Gefangene der Portugiesen kämpfen, die um jeden Preis versucht hatte , auf den Erfolg seiner Reise zu verhindern.
Eine Geschichte von Mut und Hartnäckigkeit
, in dem eine Gruppe von Männern in allen Meeren der Welt zu den schlimmsten Elementen und Katastrophen getroffen, mit einem epischen zu erfüllen , die eine der wichtigsten Meilensteine in der Geschichte der Menschheit markiert.