4 Oct
13 Oct

SEPHARDICA - Die Frauen, die unsere Musik erhalten haben

4. Oktober 2019, 21.00 Uhr im Stadttheater Villa de Mairena - Eintritt € 6


SEPHARDICA: Emilio Villalba (Streicher), Sara Marina (Key und Percussion), Ángeles Núñez (Song und Percussion)

SEPHARDICA «Frauen, die unsere Musik erhalten haben» ist ein Konzert, bei dem Frauen eine grundlegende Rolle bei der Verbreitung und Erhaltung der sephardischen Musik spielen (eine Reihe traditioneller Lieder, die von den Gemeinschaften der verbannten Juden der Iberischen Halbinsel, die sie nannten, bewahrt wurden) Sepharad).

 
Sephardica ist ein Projekt zur sephardischen Musik.
Konzertprogramm: «Frauen, die unsere Musik erhalten haben»
 

Weitere Informationen



Monatliches Treffen der Fotogruppe. THEMA DES MONATS "FOTOGRAFIE WEISS UND SCHWARZ"


7. Oktober 2019 @ 20.00 bis 22.00 Uhr im Sala Paco Cuadrado (Athenaeum Bar)
Hallo allerseits,
Wir haben diesen Monat das seltsame Thema "FOTOGRAFIEREN VON SCHWARZWEISS"
Es ist ein freies Thema, in dem in den Bildern, die wir präsentieren, Weiß und Schwarz vorherrschen, und Graustufen, die auch einige Farbdetails enthalten.
Die Bilder, bei denen wir lediglich die fotografierte Originalfarbe entfernt haben, sind nicht konform.
Es geht um die Suche nach Motiven mit fotografischem Interesse, bei denen das für das Objekt typische b / n auffällt.
Grüße

Weitere Informationen



Valeriano Ruiz Konferenz Was kann ich gegen den Klimawandel tun?


8. Oktober 2019 @ 20:30 bis 22:00 Uhr im Ateneo Sala Rolando

Valeriano Ruiz Hernández (Higuera la Real, Badajoz) lebt in Mairena, wo er Bürgermeister war. Er ist im Ruhestand. Seit 1984 war er Professor für Thermodynamik an der School of Industrial Engineers der USA. In den USA promovierte er 1974 in Physik. Experte für Erneuerbare Energien. Er war Präsident von Sodean (Andalusian Energy Agency) und Isofoton (führendes Unternehmen in der Herstellung von Solargeräten) und Präsident von Protermosolar.

Valeriano wird mit uns über den Eigenverbrauch von Elektrizität sprechen, über die Umstellung von Autos auf Elektrizität und über die Notwendigkeit, das Energiesystem mit umweltfreundlichen und erneuerbaren Energien wie Wind und Sonne zu ändern.

Weitere Informationen



GASTRONOMIE-GRUPPE. Das Thema für diese Saison auswählen.

9. Oktober 2019 um 20.30 Uhr bis 22.30 Uhr

Das wichtigste Thema, das wir heute diskutieren sollten, ist genau das. "THE THEMA" (mit Großbuchstaben) wurde als Leitfaden für diese Anfangsphase ausgewählt.

Nach dem Kochen unserer Mütter, spanische Küche, andalusische Küche, Produktkochen, Kochtechniken, Gewürze oder zuletzt die Farben der Küche. Wir müssen das Thema spezifizieren, das die verschiedenen Gerichte bestimmt, die unter allen vorgeschlagen, ausgearbeitet, kommentiert und konsumiert werden sollen.

Weitere Informationen


Transparenzzyklus: Juan Clavero

10. Oktober 2019 @ 20:30 bis 22:00 Uhr in Sala Rolando


Am Donnerstag, den 10. Oktober um 20:30 Uhr, wird der Journalist Ezequiel Martínez Juan Clavero interviewen.

Juan Clavero hat einen Abschluss in Geographie. Er ist im Ruhestand. Er war Professor am Institut, wo er Biologie, Geologie und Geographie unterrichtete. Zwischen 1986 und 1989 war er Direktor des Naturparks der Sierra de Grazalema. Er war auch Direktor des Guadalete River Recovery Plan. Gründungsmitglied von Ecologists in Action in Andalusia und prominenter andalusischer Aktivist für Umweltschutz

Weitere Informationen



HOT CLOVER CLUB KONZERT

11. Oktober 2019 um 21.00 bis 22.00 Uhr im Ateneo Sala Rolando


 


"HOT CLOVER CLUB" KONZERT

Musikrichtung : Nordamerikanischer Folk, Rockabilly, Country, Rock and Roll.
Dolmetscher : Ismael Lojo (Gesang und akustische Gitarre)
Pablo Mateos (E-Gitarre)
Kike Real (Kontrabass)
Berto Dacosta (Batterie)



ÜBER DAS KONZERT:
Eigenkompositionsrepertoire und einige Versionen großer nordamerikanischer Autoren der 40er und 50er Jahre: Rockabilly, Hillbilly, einige Country, Classic Rock & Roll. Es wird im Quartettformat interpretiert, mit Stimme und Akustikgitarre von Ismael Lojo, Solo-E-Gitarre von Pablo Mateos, Kontrabass von Kike Real und Schlagzeug von Berto Dacosta. Es ist eine sehr dynamische Show mit sowohl melodischen als auch viel rhythmischeren Themen. Eine ganz besondere und andere Show, die normalerweise großen, auf diese Musik spezialisierten Festivals im In- und Ausland vorbehalten ist.

ÜBER DIE GRUPPE:
HOT CLOVER CLUB ist eine Rockabilly- und 50s R & R-Band, die von Ismael Lojo (Gesang und Akustikgitarre), Kike Real (Kontrabass), Pablo Mateos (E-Gitarre) und Berto Dacosta (Schlagzeug) gegründet wurde. Diese sevillanische Band wurde 2012 mit erfahrenen Musikern aus anderen Rockabilly- und Rithm & Blues-Formationen gegründet. Es entsteht natürlich unter Freunden, die etwas anderes machen wollen als in anderen Projekten und sich dafür entscheiden, Musik so rein wie möglich zu machen, in Formen und Weisen, frei von Geräten oder digitalen Arrangements, die die Form eines akustischen Trios annehmen von Rockabilly. Das akustische Format ohne Schlagzeug wird zunächst als traditionelle Referenz für die Musik gewählt, die sie spielen. Es sucht nach einem auffälligen Klang und ist gleichzeitig so rein und klar wie möglich. In einigen Fällen verwandelt es sich in ein Quartett, das die Batterie in die Grundformation einbezieht. Zu einer ausgewählten Gruppe von Covers gesellen sie sich zu einer wachsenden Liste ihrer eigenen Songs, die immer mit einer spektakulären und dynamischen Inszenierung interpretiert werden. Sie entwickeln bald ihren eigenen Stil, zwischen den frenetischsten Rockabilly- und Country-Sounds.
Wenn es ums Aufnehmen geht, ist es am einfachsten, zu leben, um den „Geschmack“ der klassischen Studien nach Hause zu bringen, der in seinem ersten selbstproduzierten Werk „ Broken Wings “ zu spüren ist. Die Aufnahme seines zweiten Werks " Mean Old Man ", das bei einem der besten Plattenlabels des Genres, El Toro Records , veröffentlicht wurde , verwandelt die Band in eine klassische Rockabilly-Combo, bei der ein Schlagzeuger in die Formation eingeführt wird, um mehr Sound zu erzielen Explosiv und kraftvoll.
Sie haben an den meisten der renommiertesten Festivals des Genres teilgenommen und tourten durch Spanien, Portugal, Großbritannien und Irland. Sie haben am Original-Soundtrack des von Sony bearbeiteten Films "With you no, bug" teilgenommen. Ein intensives und verheerendes Leben ohne Zugeständnisse oder Ruhe, das niemals enttäuscht. Intention und Komplizenschaft mit der Öffentlichkeit, Rock & Roll ohne stumpfe, aufrichtige Musik, sehr persönliche Texte. Ein klassischer und kraftvoller Kontrabass, eine elektrische Brandgitarre und eine natürliche und modulierte Stimme. Sie sind HOT CLOVER CLUB , sie werden Sie nicht gleichgültig lassen.

VERÖFFENTLICHTE ARBEITEN:
EP-Vinyl "BROKEN WINGS" (2014)
DIGITALE ZUSAMMENSTELLUNG “HISPANIC STOMP 10” (2015)
LP-CD „MEAN OLD MAN“ (EL TORO RECORDS 2017)
BSO-FILM “CONTIGO NO, BICHO” (SONY 2019)

ÜBER DEN KÜNSTLER / DIE KÜNSTLERIN:
ISMAEL LOJO: Sänger, Komponist, Gitarrist und Schlagzeuger. Er wurde in Sevilla geboren und war schon immer mit der retroamerikanischen Kultur in unserer Stadt verbunden. Er ist seit den frühen 1990er Jahren im Handel und nahm an Bands wie Calibre 52, Onkel Williams, Saint Peter Square und The Money Shakers teil.

PABLO MATEOS: Gitarrist der Sevillana-Szene seit den späten 80er Jahren mit Spezialgebieten wie E-Gitarre, Blues und R & B, Rock & Roll, American, Rockabilly, Swing ... Er ist auch ein guter Komponist, ein sehr vielseitiger Künstler und mit einer Brandgefahr. Er hat an Bands wie Malos Pelos, Onkel Williams, Tush, Rockin´Quartet, Bad Sign oder Money Shakers teilgenommen.
KIKE REAL: Kontrabassist, Gitarrist, Sänger, Komponist ... ein weiterer berühmter Musiker aus der sevillanischen Szene, mit einer sehr persönlichen Interpretation und einer angeborenen Eleganz, Kontrabassbauer und seit den späten 80ern in zahlreichen Projekten wie Piernaslocas, Stressless, Workin vertreten ´men, The Money Shakers und Slappin´Combo.
BERTO DACOSTA: Schlagzeuger, Gitarrist, Bassist ... ein weiterer Musiker in einem. Der gebürtige Galizier bringt zu gleichen Teilen Technik und Energie mit. Er hat in Bands wie Breakin´Bones gespielt.

Weitere Informationen



GEHEN SIE VON VERMUT



13. Oktober 2019 von 12:00 bis 14:00 Uhr im Sala Paco Cuadrado (Athenaeum Bar)


Wir erwarten Sie am Sonntag im La taberna del Ateneo

CLASSIC Wermut: Mit Zitrone
ANDALUSISCHER Wermut: mit Mandarine
VINATERO Wermut: Mit Weißwein
PRUDENT Wermut: mit Siphon
Mariniert mit Muscheln und Herzmuscheln.

Weitere Informationen