7 May
28 May

Ateneo Libre de Benalmádena



Der freie Athener von Benalmádena kündigt die Feier einiger Tage auf "Mythologie und Kino" an, in der wir die Existenz der mythologischen Archetypen in den modernen Geschichten betrachten, mit denen das Kino uns seine kritische Vision unserer gegenwärtigen Gesellschaft zeigt.

In diesen Tagen wird Dr. Rosa M. Ballesteros verantwortlich sein:

Dienstag, 07.05.2014

Einleitung

"Die Sirenen".

 

Dienstag, 15.05.2014

Klassische und antike Mythen (Fortsetzung):

Aphrodite / Venus. Die Amazonen Antigone Boudica Circe Electra. Fedra

Helena Iphigenie Lady Godiva Medea Pandora

Biblische Zeichen:

Esther Judith Böse Mädchen: Dalila. Lilith / Eva. Maria Magdalena Salome

 

Dienstag, 21.5.199

Echte Charaktere:

Ana Bolena. Katharina von Russland. Kleopatra Cristina aus Schweden. Isabel von Kastilien Elizabeth von England. Jeanne d'Arc Der schöne Otero. Leonor von Aquitanien. Lola Montez Lucrezia Borgia. Marie Antoinette Mata-Hari. Messalina Poppea Sappho von Lesbos. Theodora .

 

Dienstag, 28.05.2014

Literarische Zeichen :

Anna Karenina Bernarda Alba Carmen Emma Bovary Die Celestina Lady Macbeth Luisa Casati. Margarita Gautier Naná Yerma

Schlussfolgerungen

 

 

 

 

ROSA Mª BALLESTEROS GARCIA (Toledo, 1948)

rosaballesterosgarcia@gmail.com

* Abschluss in Philosophie und Briefe (UMA).

* Research Sufficiency: Promotionsprogramm "Soziale Gruppen und kollektive Mentalitäten in der modernen und zeitgenössischen Geschichte".

* Doktor der Zeitgeschichte (UMA)

* Hochschulexperte für Gender und Chancengleichheit (UMA)

* Spezialistin für Frauengeschichte. Schriftsteller und Dozent.

Xº "Victoria Kent" -Preis der Universität von Málaga

Verwandte Forschungsgruppen:

Gruppe für andalusische historische Forschung (GRIHAN)

Seminar zu interdisziplinären Frauenstudien (SEIM / UMA)

Spanische Gesellschaft zur Erforschung der Frauengeschichte (AEIHM)

Mitglied des Netzwerks der Einheit für die Gleichstellung der öffentlichen Universitäten Andalusiens (RUIUPA).

Kollaborationen als Experte (Externer Gutachter)

Magazin für Sozialgeschichte

Bet Social Sciences Magazine (Redaktionsausschuss und externer Evaluator)

L'Atalante Journal der Filmwissenschaft.

Milcayac (Universität von Cuyo, Argentinien)

Veröffentlichte Bücher:

(2017): Das Kino ist nicht nur ein Spiel von Männern. Regisseure von Stummfilmen , Editorial Académica Española (EAE), ISBN 978-620-2-24531-9,2017.

(2014): Mit ausländischem Namen. Biofilmografien von Schauspielerinnen im spanischen Kino (1916-1950) . Málaga, Publikationsdienst der Universität Málaga (SPICUM), Sammlung Athena.

(2010): Filmschreiber. Galerie der Autoren (1934-2000) . Málaga, Publikationsdienst der Universität von Málaga, Oberst Atenea Nr. 71.

(2010): Töchter von Galiana. Eine literarische Reise mit Toledo im Hintergrund . Ciudad Real, Almud, Ausgaben von Castilla-La Mancha, Añil Library.

(2012): Toledo, Fabrik der Träume. Das Kino in Toledo (1901-2010). Toledo, Editorial Covarrubias.

(2001): Die portugiesische feministische Bewegung: Vom Erwachen der Republikaner zum salazaristischen Ausschluss (1909-1947) . Málaga, Universität von Málaga, Oberst Athena.

(2000): María Veleda . Madrid, Ediciones del Orto.



Zum Kalender hinzufügen