10 Jun
11:00

"Triff zwei Schwestern"

TREFFEN SIE ZWEI SCHWESTERN: LEBEN DES LEBENS

Am nächsten Sonntag, 10. Juni, organisiert Ateneo Andaluz eine Aktivität, bei der es eine einzigartige Gelegenheit gibt, etwas über den Pflanzen- und Umweltreichtum der Grünflächen unserer Stadt zu erfahren.


Es ist eine geführte Tour durch den Lake of Life Park . Eine botanische Route, die in dem Programm "Conocer Dos Hermanas" enthalten ist, ein Projekt, das darauf abzielt, das Pflanzenerbe von Parks und anderen Gebieten von großem natürlichen Wert in unserer Stadt bekannt zu machen. Der zu besuchende Platz befindet sich in der Gegend von Entrenúcleos, im Land der ehemaligen Hacienda Torre Doña María, eines der ältesten Gebäude der Stadt.

Die Aktivität dauert 60 Minuten und beginnt um 11 Uhr morgens. Ausgangspunkt sind die Parkhäuser des Parks , die sich zwischen dem Denkerdenkmal (Avda Felipe González Márquez) und dem Supermarkt Mercadona (Avda de las Universidades) befinden.


Registrierung: Um teilnehmen zu können, müssen Sie sich nur registrieren mit Vor- und Nachname von WhatsApp an Telefon 617 925 694.

 

Die Aktivität richtet sich an alle, die die Natur im Allgemeinen lieben, einen Spaziergang auf einer Grünfläche machen, wo der Führer, ein Spezialist für Gartenarbeit, über die verschiedenen Pflanzenarten, die in der Gegend sind, informieren wird viele andere Themen im Zusammenhang mit Pflanzen und Grünflächen, sowie die Geschichte des Ortes und die Veränderungen , die es im Laufe der Zeit hatte.

 

Entdecken Sie mit uns den natürlichsten Teil der Städte durch seine Gärten und grünen Ecken.

 

Die Seite des Lebens besteht aus einer Reihe von Brunnen, Kanälen, Seen und einigen Wasserfällen, die unterschiedliche Umgebungen mit Wasser in Bewegung schaffen. Der gesamte Komplex verfügt über große Grünflächen mit großen Erholungsgebieten und Wegen, die zum Spaziergang einladen.

 

Die Vegetation des Gebiets besteht aus großen Graswiesen, auf denen einige Arten von Uferbäumen wie Pappeln, Weiden und Eschen verstreut sind. Es gibt auch andere Arten von Gärten wie die Tipuanas, Neros oder Bougainvillea. Als eine Pflanze, die hervorgehoben werden soll, sollte die Enea erwähnt werden, die entlang der gesamten Route am Rande des Wasserlaufs angepflanzt ist.

 

Unser Monitor ist Miguel Ángel Maya, Techniker in Gartenarbeit und Umweltsanierung. Er widmet sich seit dreißig Jahren professionell Grünflächen und hat an vielen Projekten zur Schaffung und Erhaltung von öffentlichen und privaten Parks und Gärten teilgenommen. Seit zwölf Jahren verbindet er seine Arbeit als Techniker mit der eines Lehrers, hat zahlreiche Ausbildungskurse in verschiedenen Bildungsstufen absolviert und dreizehn Bücher über Gartenbau und Gartenbau veröffentlicht, die für den Erwerb von Berufsabschlüssen zugelassen sind.