Ateneos de Andalucia Verbände Almodovar del Río Córdoba

Landaluce ist Ehrenpartner des Ateneo José Román

Der Preis "Ateneo de Cultura 2019" geht an Carlos Gómez de Avellaneda, der Preis "Rafa Viso" an Rubén Pérez.

11/02/2019

Am Nachmittag hat der Sitz des Ateneo José Román Platz für die Veranstaltung gegeben, bei der das 25-jährige Jubiläum dieses Kulturkollektivs der Stadt Algeciras gefeiert wurde, bei dem der Bürgermeister José Ignacio Landaluce zum Ehrenmitglied ernannt wurde Entität.

Während der Veranstaltung hat der Bürgermeister, der von dem Präsidenten des Ateneo begleitet und in Cádiz, Huelva und Sevilla vom Nationalen Verband der Schriftsteller von Spanien, Juan Emilio Ríos, und der stellvertretenden Bürgermeisterin Eva Pajares delegiert wurde, die große Arbeit geleistet Arbeit des Ateneo José Román seit seiner Gründung vor 25 Jahren zur Förderung der Kultur und Kunst der Stadt.

Ebenso hat der Präsident eine Bestandsaufnahme dieser 25-jährigen Geschichte und des Lebens dieser Kulturgruppe in der Stadt gemacht und sich dabei an die verschiedenen Preise erinnert, die im Zusammenhang mit dem Athenaeum-Kulturpreis und dem Rafa-Viso-Preis während dieser Veranstaltung verliehen wurden hat die Gewinner dieses Jahres 2019 gelesen.

 

In diesem Sinne hat der Verwaltungsrat des Athenaeum Carlos Gómez de Avellaneda mit dem Preis Ateneo de Cultura 2019 für seine Karriere am Institut für Campo Gibraltareños Studies und den Verein La Trocha und den Preis für junge Talente "Rafa" ernannt Viso "wurde dem jungen San Roque - Historiker Rubén Pérez verliehen. Er erinnerte auch daran, dass der Preis von José Luis Tobalina an Emi Luna ging.

In Anbetracht der Erwähnung der Ehrenmitglieder dieses Athenaeum hat sein Präsident dem Bürgermeister der Stadt die Gedenktafel als Ehrenmitglieder des Athenaeum José Román sowie den stellvertretenden Bürgermeister von Culture, Pilar Pintor, übergeben , die von der stellvertretenden Bürgermeisterin Eva Pajares gesammelt wurde.

Juan Emilio Ríos hat betont, dass diese Ernennung der städtischen Behörden als ehrenamtliche Partner auf die Fließfähigkeit, das Engagement und die Koordination des Bürgermeisters und seines Regierungsteams in dieser Gruppe zurückzuführen ist, was in früheren Mandaten noch nie zuvor gesehen wurde.

Landaluce, der alle Gewinner beglückwünscht hat, hat Dankesworte für diese Anerkennung erhalten, da der Ateneo eine wichtige Rolle in der Kultur von Algeciras spielt, einer engagierten Gruppe, deren koordinierte Arbeit mit dem Stadtrat unsere Kultur zur Folge hat wächst

Schließlich gratulierte Landaluce allen Mitgliedern des Ateneo José Román zur Feier dieser Silberhochzeit und zu all ihrer Arbeit, die sie zur Förderung von Kultur und Kunst leisten, was sich während der Entwicklung der Messe widerspiegeln wird des Buches, das dieser kulturellen Entität gewidmet ist.

Der Akt hatte die musikalische Beteiligung von Julia Jimenez und Manolo Báez sowie die Präsentation einer Plastikausstellung einer Reihe von Werken, die von verschiedenen Künstlern gespendet wurden, deren Gewinne von ihren Verkäufen an die Vereinigung der Multiplen Sklerose gehen.

Während der Zeremonie waren der stellvertretende Bürgermeister Jacinto Muñoz, Luis Ángel Fernández, Juana Cid, Diego González, Francisco Javier Rodríguez Ros sowie die Edile Diego de Salas, Segundo Ávila und Laura Ruiz anwesend. Neben verschiedenen Mitgliedern des kulturellen und künstlerischen Feldes der Stadt und des Präsidenten der Multiple Sklerose Association, Javier Cózar.